Die von Frau Schwitzer entwickelte SilberQuarzit®-Methode ist ein komplexes Verfahren mit salutogenetischer Bedeutung. Die Mehrzahl der jeweils spezifisch angewandten Verfahren entspricht der ganzheitlichen Betrachtung von Gesundheit und Krankheit auf systemtheoretischer Basis.
Die bisher vorliegenden subjektiven Aussagen über die Wirksamkeit der Anwendungen zeigen die Zufriedenheit der Anwender und lassen sich mit einer Aktivierung des Parasympathikus in Einklang bringen.

Univ.Prof.Dr. W.Marktl, Präsident der Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin in Wien